Paypal Casinos

ppalNeben den Kreditkarten ist Paypal das beliebteste Online Zahlungsmittel in Deutschland. 15 Millionen Kunden und fast jeder Online Shop nutzen diese unkomplizierte Möglichkeit des Geldtransfers.

Leider scheint sich das bei den Online Casinos noch nicht herumgesprochen zu haben, nur einige wenige Casinos bieten dem Kunden die Zahlung mit Paypal an. Dazu gehört Betfair, ein Casino mit vielen Jackpots bei einem großen Spieleangebot, das Casino 888 – eines der größten der Branche und Stargames mit seinen speziellen Features auf Automaten Spiele der Firma Novoline.

Wer als Anbieter das Angebot von Paypal nutzen möchte, muss die hohen Anforderungen von Paypal erfüllen – dies scheint bei einigen Casinos noch nicht der Fall zu sein. Es lohnt sich aber ein Blick auf diese Option zu werfen, denn einige Casinos bieten diverse Bonusprogramme für Paypal Nutzer an.

Einige Nutzer kennen den Service von Paypal noch nicht, deshalb stellen wir diese Zahlungsmethode jetzt gesondert vor und erklären im Detail, wie die Zahlungsvorgänge bei Paypal von statten gehen.

Die Sicherheit spielt neben der einfachen Nutzung und der prompten Zahlungsausführung eine entscheidende Rolle. Bei Paypal werden keine sensiblen Datenkunden übertragen. Das Passwort zur Zahlungsbestätigung wird nur auf dem Paypal Server eingegeben – und nicht beim Online Händler oder Online Casino.

Einfacher geht’s nicht – das Einrichten eines Paypal Kontos

Zuerst muss man sich auf der Paypal Webseite registrieren, das haben die meisten von uns schon mindestens einmal im Internet auf einer beliebigen Webseite gemacht. Bei der Registrierung werden die wichtigsten persönlichen Daten eingegeben, danach man erhält eine Email von Paypal mit einem Bestätigungslink.

Die Verifizierung der Identität ist wegen des Gesetzes zur Geldwäsche Prävention zwingend notwendig und erfolgt über das Bankkonto. Dazu wird von Paypal ein unbedeutender Betrag auf das Konto des Nutzers überwiesen. Wichtig in diesem Fall ist der Betreff, er enthält ein „Codewort“ welches bei Paypal angegeben werden muss. Dann kann der Zahlungsdienst ihre Identität bestätigen und der Zahlungsverkehr kann beginnen.

Das Paypal Konto kann entweder per Kreditkarte oder Banküberweisung aufgeladen werden. Eine andere Möglichkeit ist das Lastschriftverfahren, dann kann Paypal den benötigten Betrag von ihrem Konto abbuchen.

Ein- und Auszahlungen bei Paypal

Die Einzahlung mit Paypal beim Online Casino ist wirklich sehr einfach. Wenn man diese Option der Einzahlung wählt, wird man automatisch auf die Webseite von Paypal weitergeleitet und muss dort (und nur dort) sein Passwort eingeben und danach die Zahlung bestätigen.

  1. Als Zahlungsart Paypal wählen
  2. Betrag eingeben
  3. Die Zahlung auf der Paypal Webseite bestätigen
  4. Spielen

Der Geldtransfer findet unmittelbar statt, das heißt der Betrag ist sofort im Online Casino verfügbar.

Die Auszahlung erfolgt genauso schnell und einfach, es gibt jedoch einige Dinge die der Spieler beachten sollte. Vor der ersten Auszahlung durch Paypal muss erst eine Einzahlung getätigt worden sein. Danach sind es nur 4 einfache Schritte bis zur Auszahlung

  1. Als Auszahlungsmethode Paypal wählen
  2. Bestätigung des Zahlungsmittels und der Identität
  3. Bearbeitung der Zahlung durch das Casino
  4. Paypal erhebt Gebühren für den Zahlungsempfang

Die erste Auszahlung dauert in der Regel etwas länger – die Identitätsprüfung nimmt Zeit in Anspruch. Zwecks Prävention von Geldwäsche allerdings ein notwendiges Übel, sie wird auch nur bei der ersten Auszahlung angewandt. Danach entscheidet sich die Auszahlungszeit anhand der Bearbeitung durch den Anbieter, das ist von Casino zu Casino unterschiedlich.

Gebühren bei Paypal

Paypal ist natürlich keine Wohlfahrtsorganisation, das heißt es werden Gebühren für Zahlungen erhoben. Diese werden bei Zahlungsempfang fällig, will heißen der Einzahler bleibt in diesem Fall Gebührenfrei. Der Empfänger zahlt eine Gebühr von 1.9% + 0,35 Euro bei Mikrozahlungen werden 10% + 0,10 Euro fällig.

Weitere Kosten entstehen bei Währungswechsel während der Einzahlung. Dann werden 2,5% des überwiesenen Betrages einbehalten. Der Spieler sollte also sein Casino Konto immer in der Währung anlegen, unter der auch das Paypal Konto angelegt ist – bei Spielern innerhalb Deutschlands ist das meistens Euro. Gebühren bei Empfang aus dem Ausland sind abhängig vom Empfängerland, der Währung und der Zahlungsquelle.

Bonusangebote

Im Moment gibt es leider nur ein Casino das für Paypal Kunden spezielle Bonusangebote breit hält, das Casino 888. Auch der Paypal Bonus unterliegt diversen Umsatzbedingungen. Er muss erst 30 Mal in Echtgeldspielen eingesetzt werden, bevor man ihn sich wieder auszahlen lassen kann. Dabei muss man die Tischspiele wie Black Jack oder Roulette beachten.

Wie sicher ist die Sicherheit bei Paypal?

Immer wieder wird in den Medien über Datenklau und ähnliches berichtet. Bei Paypal umfasst das gesamte Sicherheitskonzept mehrere Stufen. Die Verschlüsselung der Verbindung spielt eine zentrale Rolle und nun für alle Technikfans: bei Paypal werden sie mit 128bit (RC4_128) verschlüsselt und das Protokoll TSL1.2. verwendet. RSA ist als Mechanismus für den Schlüsselaustausch verantwortlich und die Identität beider Parteien mit SHA1 von Verisign verifiziert (Ende der technischen Durchsage).

Wie schon bereits oben erwähnt, erfolgt die Passwort Eingabe nur auf der Paypal Webseite. Der Zahlungsempfänger hat also keinerlei Möglichkeit sensible Daten abzufangen und sie zu missbrauchen.

Der TÜV Saarland hat Paypal die Auszeichnung „Geprüftes Online-Zahlungssystem“ verliehen, nachdem das Datenschutz und Verschlüsselungsmanagement in mehreren Stufen vom TÜV geprüft wurde.

Wer weder ein Paypal Konto noch über Kreditkarten verfügt, kann bei einigen wenigen Casinos auch per SEPA Lastschrift bezahlen. Eines der wenigen, das für deutsche Spieler in Frage kommt ist das bwin Casino. Bei dem SEPA Lastschriftverfahren muss ebenfalls eine Verifikation der Identität durchgeführt werden, das kann je nach Überweisungsdauer ein paar Tage benötigen. Auch sind hierzu 2 Überweisungen nötig, das heißt bei bwin müssen 2 Passwörter angegeben werden.

Im Allgemeinen ist Paypal eine einfache und sehr sichere Zahlungsmethode die sich hoffentlich in der nahen Zukunft auch bei anderen Casinos etabliert. Mit Paypal haben sie auch unterwegs ihr Konto immer dabei – die Smartphones und Tablets werden immer besser und erlauben so manches Spiel auch von unterwegs.