Casino Ratgeber

CasinoDie beste Auswahl an Online Casinos entscheidet sich an drei sehr wichtigen Punkten: sie haben eine gültige Lizenz mit sicheren Methoden der Einzahlung, hohe Auszahlungsquoten bei fairen Spielen und eine große Auswahl an weltbekannten Spielen.

Für alle Anfänger in der Online Welt der Casinos haben wir hier die besten Tipps und Tricks zusammengestellt, um die Auswahl zu erleichtern und Enttäuschungen mit nicht so sauberen Anbietern zu vermeiden.

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!

Die Auswahl im Internet ist riesig, nicht nur an Spielen, sondern vor allem auch an Casinos. Wie kann ich den seriösen Anbieter finden, bei dem mein Geld sicher ist? Am besten man macht sich eine Liste mit positiven und negativen Punkten, wobei ein einzelner negativer Punkt nicht gleichbedeutend mit einem schlechten Anbieter ist.

Lizenz

Hat ein Casino keine Lizenz, kann es praktisch auch illegale Glücksspiele anbieten – sie sollten sich auf keinen Fall darauf einlassen.

Es gibt diverse Lizenzen, hat ein Casino eine Lizenz eines EU-Landes, haben sie im Falle eines Rechtstreites bessere Chancen, den Anbieter zur Verantwortung zu ziehen. EU-Lizenzen werden unter anderem von der Gambling Commission der Isle of Man, Gaming Authority Malta, dem Innenministerium von Schleswig-Holstein, der Gambling Commission Uk und einigen anderen vergeben.

Im Gegensatz dazu stehen die Lizenzen verschiedener Offshore Behörden, das heißt aber nicht, dass diese zwangsweise schlechter sein müssen. Die Regelungen der Offshore Behörden sind meist nicht so streng wie die der EU Behörden.

Die Frage der Lizenz ist mit eine der wichtigsten bei der Entscheidung für ein Online Casino, denn sie diktiert dem Casino Betreiber ein sicheres Geschäftsgebaren, faire Spiele und eine zuverlässige Spielumgebung.

Kundenservice

Vertrauenswürdige Anbieter haben kostenlose Telefonnummern die rund um die Uhr verfügbar sind und deutschsprechende Mitarbeiter haben. Zusätzlich müssen E-Mails, Chats oder eine Postanschrift zur Verfügung stehen.

Alle Zahlungen sollten gebührenfrei und schnell vollzogen werden. Eine mehrtägige Bearbeitungszeit ist im digitalen Zeitalter überholt.

Firmensitz

Für die Sicherheit des Spielers ist der Firmensitz nicht ganz unwichtig, besonders wenn es dabei um die Gerichtsbarkeit geht. Innerhalb der EU ist das nicht ganz so aufwendig wie bei einem Anbieter der seinen Firmensitz in Asien oder der Karibik hat. Ein Rechtsstreit mit einem solchen Anbieter kostet nicht nur Zeit, sondern auch viel Geld und gute Nerven.

Spielerschutz und Prävention

Ein solider Anbieter setzt sich für den Spielerschutz ein und engagiert sich in der Prävention von Spielsucht. Es gibt namenhaft Non-Profit Organisationen wie UN Global Compact, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung oder Gambler Anonymus die sich um solche Belange kümmern.

Technische Sicherheit

Der Anbieter sollte eine zertifizierte Software verwenden, bei der Spieldaten und finanzielle Transaktionen verschlüsselt werden. Zahlungsvorgänge müssen mit mindesten 128bit verschlüsselt sein. Der Zufallsgenerator des Online Casinos muss in regelmäßigen Abständen von namhaften, unabhängigen Organisationen geprüft werden. Die gesamte Sicherheit und Integrität des Casinos steht und fällt mit der technischen Struktur des Online Casinos und deswegen müssen alle damit verbundenen Komponenten von namhaften Sicherheits-Unternehmen erstellt und geprüft sein.

Boni

Es sind noch 2 weitere Gründe, die für die Auswahl eines guten Online Casinos ausschlaggebend sind. Darunter fällt natürlich die Auswahl und Präsentation an guten Spielen und Ihre Boni. Die meisten Casinos schnüren besonders für Anfänger ein lohnenswertes Bonuspaket. Das sollte sicher nicht das alleinige Kriterium für die Auswahl sein, aber ein gelungener Anreiz ist es trotzdem. Mancher Anbieter gewährt dem Neukunden sogar ein kleines Startguthaben, das noch nicht einmal mit einer Einzahlung verbunden ist.

Beim Ersteinzahlungsbonus bekommt der Kunde in der Regel ein zusätzliches Plus von 100% auf seine Einzahlung gutgeschrieben. Der Bonus soll anschließend für jedes beliebige Spiel verwendet werden können.

Der Bonus für die Ersteinzahlung bewegt sich in der Regel zwischen 100 und 1000 Euro. Wer in den Online Casinos um hohe Einsätze spielen will, der sollte auch einen größeren Bonus erwarten können. Die Höhe des Bonus kann dabei bis zu 6000 Euro erreichen, mit Folgebonus bis zu 1600 Euro im ersten Monat.

Treueprogramme sind zusätzliche Boni für regelmäßiges Spielen in einem Online Casino. Das können Freispiele sein, Bonusgelder oder Sachpreise sein. Deshalb sollte sich der Spieler gut über solche Boni informieren, sie sind buchstäblich bares Geld wert!

Die Bonusbedingungen erfordern einen gewissen Umsatz vom Bonusbetrag, damit man ihn sich später von dem Spielerkonto auszahlen lassen kann. Die meisten Casinos verlangen einen Umsatz von 15 bis 30 Mal in Echtgeld Spielen. Ein wichtiges Detail dabei ist, ob das Online Casono die Einsätze zu dem Umsatz der Boni dazuzählt. Spiele mit minimalem Hausvorteil des Casinos, wie zum Beispiel Roulette oder Black Jack, sind oft von der Umsatzregelung ausgeschlossen. Man kann seinen Bonus mit diesen Spielen also nicht freispielen.

Kein Problem sind dagegen die Automatenspiele. Bei diesen wird der Einsatz zu 100% zu dem Umsatz dazu. Das Freispielen der Boni ist in diesem Fall kein Problem.

Die Rechte der Spieler aus Deutschland

Eine der größten Fragen und das wichtigste Problem bei Online Casinos ist die Legalität der Glücksspiele. Hat das Online Casino eine Lizenz die den Einsatz von echtem Geld erlaubt, kann man dort ohne Probleme spielen. Vor allem Lizenzen der EU erlauben es den Casinos auf legalem Wege Glücksspiele anzubieten.

Da der Staat mit Lizenzgebühren und Steuern gerne mitverdient gibt es auch deutsche Lizenzen. Spieler aus anderen europäischen Länder können auch in diesen Online Casinos mitspielen. Die Legalität eines Casinos kann jeder Spieler leicht selbst überprüfen. Kann man als deutscher Staatsangehöriger nicht um echtes Geld spielen, erhält er einen Hinweis. Erlaubt das Casino eine Einzahlung, kann man davon ausgehen, dass dieses Online Casino für deutsche Spieler legal ist.

Deutsche Lizenzen

Die Regierungsbehörde in Schleswig Holstein stellt immense Anforderungen an die Vergabe einer Lizenz. Der Anbieter muss technisch abgesichert sein, eine zuverlässige und faire Spielumgebung bieten und alle Aktivitäten des Casinos müssen lückenlos von der Glücksspielbehörde eingesehen werden können. Das ist nicht nur Spielerschutz, auch das Finanzamt hat ein großes Interesse an der Analyse der Spielergebnisse. Die Steuern des Casinos werden, auf diesen Daten basierend erhoben.

Ein deutsches Online Casino muss zusätzlich die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit durch einen fundierten Geschäftsplan nachweisen und alle lokalen Glückspiel Regeln und Richtlinien zur Bekämpfung von Geldwäsche befolgen.

Der Gesetzgeber hat zudem ein Maßnahmenpaket zur Prävention und Bekämpfung von Spielsucht herausgegeben. Casinos mit einer deutschen Lizenz sind dazu verpflichtet diese Maßnahmen umzusetzen und einzuhalten.

Die Lizenzen für deutsche Online Casinos bleiben bis ins Jahr 2018 bestehen, danach tritt vermutliche die Neuregelung des deutschen Glücksspielvertrages in Kraft.

Ein- und Auszahlungsmethoden

Grundsätzlich werden dabei 2 unterschiedliche Methoden angewandt. Einzahlungsmethoden mit Auszahlungsoption sind unter anderem: Banküberweisung, Paypal, Visa, Sepa, Lastschriftverfahren und einige andere. Auszahlungsmethoden ohne Auszahlungsoption sind: Sofortüberweisung, Giropay, Mastercard, Paysafecard und andere.

Ein- und Auszahlungen per Scheck sind bei einigen Casinos möglich, dauern aber lange und es werden zusätzliche Gebühren fällig.

Software

Ein entscheidender Faktor zur Qualitätsüberprüfung von Online Casinos ist die verwendete Software. Der Spieler kann sich entweder die kostenlose Software des Casinos herunterladen oder aber direkt im Browser zu spielen. Die meisten Casinos verwenden die Software der großen Hersteller. Das heißt in der Praxis, dass die Casinos mit der gleichen Software fast identische Spiele anbieten. Der Spieler sollte dies bei der Auswahl berücksichtigen, da er sich in diesem Fall für das Casino mit dem besseren Bonusprogramm entscheiden kann. Die großen Namen der Hersteller für Spielsoftware sind dabei Dragonfish, NetEnt, Microgaming oder Playtech. Besonders Playtech konnte sich alle wichtigen Lizenzen und Sicherheitszertifikate sichern. Zusätzlich werden Spiele von Playtech regelmäßig überprüft. Dieses Unternehmen hat die Auszeichnung „Slot Provider of the Year“ erhalten.

Die Top Anbieter haben alle einen Sofort-Spiel-Modus im Programm. Das hat den Vorteil der Kompatibilität mit allen Betriebssystemen. Die beste Software in diesem Bereich stammt von NetEntertainment, einem schwedischen Unternehmen und ein Pionier in der Spiele Software. Dieses Unternehmen hat sehr viele interessante Spielautomaten mit anspruchsvollen Grafiken entwickelt.